Mehr Mobilität im Borromäus Hospital

Patienten und Gäste können ab sofort Rollstühle kostenfrei nutzen

Einen neuen kostenlosen Service bietet das Leeraner Borromäus Hospital seinen Patienten und Besuchern. In zwei Eingangsbereichen des Hospitals stehen ab sofort leichtgängige und stabile Rollstühle zur Verfügung, die Patienten und Gästen mehr Mobilität auf dem Gelände des Krankenhauses ermöglichen.

Für Andreas Dörkßen, Pflegedirektor des Borromäus Hospital, sind die neuen Rollstühle „ein weiteres Mosaiksteinchen, um unseren Service für Patienten und Gäste zu verbessern.“ Für Patienten oder Gäste, die nicht mehr so gut zu Fuß seien, „wird mit diesen leicht zu bedienenden Stühlen der Besuch unseres Hauses sehr erleichtert.“  Wer einen Verwandten, Bekannten oder Freund im Hospital an der Kirchstraße besuche oder sich einer Behandlung unterziehe, der müsse nun beispielsweise nicht mehr den eigenen Rollator mitbringen.

Die Nutzung der neuen, robusten Stühle, die in den Niederlanden entwickelt wurden und über eine spezielle Bremstechnik verfügen, ist einfach. Thomas Dau, Teamleiter Beschaffungsmanagement des Borromäus Hospitals erklärt: „Mit einer 2-Euro-Münze wird der Stuhl ähnlich wie der Einkaufwagen im Supermarkt ausgeliehen, bei der Rückgabe am Standplatz gibt es die Münze zurück.“

Möglich wird das Angebot für Gäste und Patienten durch eine Partnerschaft des Hospitals mit der Leeraner Firma vita rotalis und dank der Unterstützung von Geschäftspartner des Borromäus Hospitals, die auf den Stühlen werben.

Neuer Service des Borromäus Hospitals in Leer: Ab sofort können Besucher und Patienten kostenfrei Rollstühle nutzen, um auf dem Krankenhausgelände mobiler zu sein. Möglich wird das Angebot mithilfe von Unternehmen aus der Region, die auf den Stühlen werben. Unser Foto zeigt die Übergabe der Stühle an Vertreter des Borromäus Hospitals mit (von links)  Detlef Oetter (Sparkasse LeerWittmund), Margit Reinhard-deVries (Löwen-Apotheke Leer), Markus Tholen (Kaufmännischer Direktor Borromäus Hospital), Adrian Voskamp (Injoy Leer), Thomas Dau (Teamleiter Beschaffungsmanagement Borromäus Hospital), Paul Hartwig (vita rotalis), Michael Vosberg (Sanitätshaus Weinert & Grüßing Leer) und Bastian Hogg (Taxi Seichter Leer).  

Zertifiziert

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015


Kontakt

Borromäus Hospital Leer gGmbH
Kirchstraße 61-67
26789 Leer | Ostfriesland

Telefon: 0491 85-0

E-Mail: info@hospital-leer.de

Copyright (c) 2015. Borromäus Hospital Leer gGmbH . Alle Rechte vorbehalten.