Weltweiter Antidekubitustag

Am weltweiten Anti-Dekubitus-Tag finden wieder zahlreiche Aktionen auch in Deutschland statt.

Ziel der Initiative ist es, die Dekubitusproblematik ins öffentliche Bewusstsein zu bringen und Fachleute, Politiker und Entscheidungsträger für dieses Thema zu sensibilisieren.

Das Borromäus Hospital und das Marien Hospital Papenburg in Kooperation mit dem "Wundnetz entlang der Ems" beteiligen sich ebenfalls an diesem Aktionstag.

Am 14. November in der Zeit von 12.30 - 15:30 Uhr finden für Fachpersonal, Pflegekräfte und Wundexperten sowie alle Interessierten auf einer Informationsmeile Ausstellungen und Präsentationen verschiedener Firmen zur Wundversorgung statt.

Für angemeldetes Fachpersonal, Pflegekräfte und Wundexperten finden von 13.25 bis 17.00 Uhr verschiedene Fachvorträge zum Thema statt für deren Teilnahme  Fortbildungspunkte vergeben werden. 

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 7. November an. Die Sitzplätze der kostenfreien Veranstaltung sind begrenzt.

Bei der ICW Zertifizierungsstelle wurden 4 Rezertifizierungspunkte für die Veranstaltung beantragt. Die Rezertifierung der ICW-Punkte ist kostenpflichtig.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Marion Tenzler, Fachtherapeutin Wunde ICW und Leitung Wundmanagement oder in unserem Flyer zur Veranstaltung.

 

Zertifiziert

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015


Kontakt

Borromäus Hospital Leer gGmbH
Kirchstraße 61-67
26789 Leer | Ostfriesland

Telefon: 0491 85-0

E-Mail: info@hospital-leer.de

Copyright (c) 2015. Borromäus Hospital Leer gGmbH . Alle Rechte vorbehalten.