Qualitätssiegel für hohen Standard in der Krankenhaushygiene

Borromäus Hospital Leer, Klinikum Leer, Krankenhaus Rheiderland und Inselkrankenhaus Borkum erhalten Auszeichnung

Das Borromäus Hospital Leer und das Klinikum Leer sowie das Krankenhaus Rheiderland und das Inselkrankenhaus Borkum sind mit dem zweiten EurSafety-Qualitätssiegel ausgezeichnet worden. Um das Siegel zu erhalten, mussten die teilnehmenden Krankenhäuser in den vergangenen zwei Jahren zehn Qualitätsziele erreichen. Ein Schwerpunkt lag auf dem sparsamen und gezielten Einsatz von Antibiotika. „Mit der Entwicklung und Umsetzung von Antibiotika-Standards haben die ausgezeichneten Krankenhäuser vorbildliche Arbeit geleistet, das ist ein wichtiger Beitrag zur Bekämpfung multiresistenter Keime“, sagte Niedersachsens Gesundheitsministerin Cornelia Rundt.

Ein weiteres zentrales Thema des Qualitätssiegels war die Bekämpfung multiresistenter gramnegativer Erreger (MRGN). Gefordert war unter anderem die Einrichtung eines standardisierten Hygienemanagements, zu dem auch die Festlegung von Risikobereichen für das Auftreten von multiresistenten Erregern gehört. Die Umsetzung der Hygienestandards haben die vier Krankenhäuser im Rahmen von Begehungen durch die örtlichen Gesundheitsbehörden nachgewiesen.

„Wir sind stolz auf die Auszeichnung und darauf, was unsere Mitarbeiter täglich leisten, um zum Wohl und zur Sicherheit unserer Patienten beizutragen“, waren sich die Geschäftsführer vom Borromäus Hospital und dem Klinikum Leer, Dieter Brünink und Holger Glienke, einig.

 

Foto: Lukas Lehmann/ NLGA

Das Foto zeigt (v.l.n.r.): Dr. Matthias Pulz, Präsident des Niedersächsischen Landesgesundheitsamtes, Dr. Hans-Jürgen Wietoska, Ärztlicher Direktor Klinikum Leer, Prof. Dr. Alex W. Friedrich, Projektleiter des Projekts EurSafety-Health-net, Siegfried Bothe, Hygienearzt Klinikum Leer, Mechthild Schäpker, Gesundheitsamt Leer, Dr. Dagmar Rocker, Niedersächsisches Landesgesundheitsamt, Gesundheitsministerin Cornelia Rundt, Sabine Latarius, Hygienefachkraft Borromäus Hospital Leer, Dr. Michael Sevenich, Hygienebeauftragter Arzt sowie Chefarzt Allgemein- & Viszeralchirurgie Borromäus Hospital Leer, und Dieter Brünink, Geschäftsführer Borromäus Hospital Leer.

Zertifiziert

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015


Kontakt

Borromäus Hospital Leer gGmbH
Kirchstraße 61-67
26789 Leer | Ostfriesland

Telefon: 0491 85-0

E-Mail: info@hospital-leer.de

Copyright (c) 2015. Borromäus Hospital Leer gGmbH . Alle Rechte vorbehalten.