Entlassungsmanagement

Um einen nahtlosen Übergang in eine andere Versorgung sicherzustellen, schlägt unser Entlassungsmanagement eine Brücke zwischen der stationären Krankenhausversorgung und dem Übergang in eine weitergehende medizinische, rehabilitative oder pflegerische Betreuung. So können wir nicht nur während des Aufenthalts in unserem Haus den Patienten die bestmögliche medizinische und pflegerische Betreuung zukommen lassen, sondern auch nach dem Krankenhausaufenthalt.

Unser Entlassungsmanagement bietet verschiedene Serviceleistungen an, damit sich die Patienten nach der Entlassung schnell wieder zu Hause einleben und zurück in den Alltag finden können. Das Team kümmert sich kompetent und persönlich um alle notwendigen Belange, hilft beim Ausfüllen von Anträgen und organisiert Maßnahmen zur Nachbehandlung.

  • Organisation rund um die Pflege
  • Einleitung von Reha-Maßnahmen
  • Vermittlung nachsorgender Einrichtungen
  • Unterstützung bei der Antragsstellung bei Kostenträgern und Versorgungseinrichtungen

 

Sobald der Gesundheitszustand des Patienten es vermuten lässt, dass eine weitere Betreuung oder Hilfe erforderlich werden könnte, wird unser Entlassungsmanagement vom Pflegepersonal informiert. Patienten und Angehörige können aber auch auf eigenen Wunsch Kontakt mit dem Team aufnehmen. Denn es ist uns wichtig, gemeinsam mit dem Patienten und seinen Angehörigen den individuellen Hilfebedarf zu ermitteln.

 

Zertifiziert

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008


Kontakt

Borromäus Hospital Leer gGmbH
Kirchstraße 61-67
26789 Leer | Ostfriesland

Telefon: 0491 85-0

E-Mail: info@hospital-leer.de

Copyright (c) 2015. Borromäus Hospital Leer gGmbH . Alle Rechte vorbehalten.