Unfall- & Wiederherstellungschirurgie

In der Unfall- und Wiederherstellungschirurgie werden operativ und nicht operativ Knochenbrüche der Arme und Beine, des Beckens, des Schultergürtels und der Wirbelsäule, Gelenkverletzungen, Band- und Sehnenverletzungen sowie Verletzungen von Kindern und Heranwachsenden behandelt. Neben dem Einsetzen von Schrauben, Platten oder Nägeln kann auch das Einsetzen eines künstlichen Gelenkes in das Schulter-, Ellbogen- oder Hüftgelenk notwendig sein.

Zertifiziert

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008


Kontakt

Borromäus Hospital Leer gGmbH
Kirchstraße 61-67
26789 Leer | Ostfriesland

Telefon: 0491 85-0

E-Mail: info@hospital-leer.de

Copyright (c) 2015. Borromäus Hospital Leer gGmbH . Alle Rechte vorbehalten.